• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Was ist ein Miniatur Therapiepferd?

Ein Miniatur Therapiepferd ist speziell ausgebildet für die Arbeit in tiergestützter Therapie (Animal-Assisted Therapie) und tiergestützten Aktivitäten/Pädagogik. Miniatur Therapiepferde werden nicht geritten sondern in der Bodenarbeit intensiv eingesetzt. Anders als Grosspferde die in tiergestützter Therapie arbeiten, haben Miniaturpferde den Vorteil das man sie Dank ihrer kleinen "Grösse" ohne Schwierigkeiten zu dem jeweiligen Einsatzort transportieren kann, das heist das Pferd kommt zum Kunde und nicht umgekehrt. Dadurch können auch Menschen (wie Schwerbehinderte, Bettlägerige usw.) die sonst keinen Zugang hätten zur pferdegestützten Therapie von dieser profitieren. Ausserdem ist das Miniatur Therapiepferd trainiert um sowohl draussen als auch drinnen (in Pflegeeinrichtungen, Seniorenheimen, Schulen, Privatpraxen usw.) voll einsatzbereit zu sein. Diese Art von Arbeit stellt höchste Ansprüche an das Wesen, Können und Ausbildungsniveau des Pferdes.